Einfach kann jeder.
Die meisten aktiven Beamten sind im Umgang mit Formalitäten und komplexen Sachverhalten geübt. Zudem können sie sich auf der Dienststelle mit anderen Betroffenen austauschen. Beihilfe- und Krankenkostenabrechnungen mit Belegen im überschaubaren Umfang sind für den Einzelnen kaum eine Herausforderung.

Entlastung gefällig?
Sobald die persönliche Situation sich grundlegend verändert, sei es durch Familiengründung oder Pension, gelten sowohl im Beihilferecht wie auch bei der PKV andere Bedingungen. Oder es treten gesundheitliche Herausforderungen auf, und mit dem Aufwand der Abrechnungen steigt die Belastung, auch die finanzielle. Neue Bestimmungen, Rechte und Pflichten gilt es zu beachten und Erstattungen sind daraufhin zu prüfen. Wer sicher gehen will, alles bestmöglich auszuschöpfen, kann auf den Komplett-Service der MEDIRENTA vertrauen. Wir unterbreiten Ihnen gern ein verbindliches Angebot.

Sicherheit und Vertrauen.
Schwerwiegende Erkrankungen bis hin zur Pflegebedürftigkeit sind schon an sich eine große Belastung für die Betroffenen und ihre Angehörigen. Fachkliniken, Kuren, Reha, Heil- und Hilfsmittel – und dann noch die Übersicht behalten bei den Kostenerstattungen? Wer übernimmt, wenn die beihilfeberechtigte Person – z.B. durch einen Unfall – selbst dazu nicht in der Lage ist? Vorsorge zu treffen, die Handlungsfähigkeit zu sichern und sich auf die Genesung zu konzentrieren ist viel leichter, wenn man sich durch einen kompetenten und umsichtigen Dienstleister vertreten lässt: Wir entlasten Sie von allen Vorgängen rund um die Krankenkostenabrechnungen, Pflege- und Gesundheitsaufwendungen.

Rufen Sie uns an: 030 / 27 00 00
oder nutzen Sie unverbindlich unser Kontaktformular.