SERVICE HOTLINE: 030 / 27 00 00
Für Beihilfestellen 2017-04-19T17:32:58+00:00

Für Beihilfestellen

Beihilfe ist Ländersache. Daher existieren in Deutschland 17 unterschiedliche Beihilfeverordnungen, nämlich 16 Landes- und die Bundesbeihilfeverordnung. Die Vielzahl der Behörden, bei denen Beamte tätig sind, bedingt eine große Anzahl an Beihilfestellen. In der Tat geht man heute von rund 11.000 Beihilfestellen in Deutschland aus.

Die professionelle Aufbereitung der Anträge durch MEDIRENTA und die auf fundierten Kenntnissen beruhende Abwicklung schwieriger Vorgänge entlasten natürlich nicht nur die Mandanten, sondern auch und gerade die Beihilfestellen erheblich. Auch fachliche Einzelfragen werden von MEDIRENTA bereits vorqualifiziert.

Besonders interessant für Beihilfestellen sind unsere Service-Angebote, die wir auf dem Hintergrund unserer mehr als dreißigjährigen Erfahrung aus der täglichen Praxis heraus entwickelt haben:

  • Schulungen zur Beihilfepraxis
    Anhand der in einer Beihilfestelle geltenden Ablauforganisation werden relevante Themen gezielt praxisnah vermittelt und mit praktischen Beispielen hinterlegt. Hierbei werden die erforderlichen fachlichen Kenntnisse vermittelt und ggf. bestehende Besonderheiten in der Antragsbearbeitung in Abstimmung mit der Beihilfestelle auf einheitliche Abläufe hin ausgerichtet. Aktuelle Themen finden Sie in unserer Seminarliste . Weitere Themen stimmen wir gern individuell mit Ihnen ab.
  • Supervision
    Die Betrachtung der vorliegenden organisatorischen Rahmenbedingungen und die gemeinsame Erarbeitung von Optimierungsmaßnahmen stehen hier im Vordergrund. Strategische Ziele für kurz-, mittel- und langfristige Lösungen erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen. Durch unseren unvoreingenommenen Blick und unsere Erfahrung aus der Praxis tragen wir zu zielgerichteten Lösungen bei.
  • Kundeninformation
    Im Rahmen der Kundeninformation vermitteln wir Ihren Kunden grundlegende Kenntnisse zum Thema „ Der Beihilfeberater“.