SERVICE-HOTLINE: 030 / 27 00 00
Meldungen – MEDIRENTA informiert

Meldungen – MEDIRENTA informiert

Suchtbehandlung – beihilfefähig?

Der Umgang mit Suchtkranken ist besonders schwierig. Aber auch deren suchtbedingte Krankenkostenabrechnungen stellen eine besondere Herausforderung dar. Und wie steht es in solchen Fällen eigentlich mit der Beihilfe? Ist die Behandlung von Suchtkranken überhaupt [...]

12. April 2023|

Glückliches Sachsen?

Im aktuellen Gesetzentwurf der sächsischen Staatsregierung „Viertes Gesetz zur Änderung dienstrechtlicher Vorschriften (Viertes Dienstrechtsänderungsgesetz – 4. DRÄndG)“ wird verfügt, dass ab 1. Januar 2024 Beamte mit mindestens zwei Kindern 90 Prozent und die Kinder [...]

16. Dezember 2022|

Baden-Württemberg: Die Richtung stimmt!

In Baden-Württemberg wird ab dem 1. Januar 2023 für berücksichtigungsfähige Ehegatten und Lebenspartner, Beihilfeberechtigte mit zwei oder mehr berücksichtigungsfähigen Kindern und Versorgungsempfänger*innen der Beihilfebemessungssatz wieder auf 70 % erhöht. Besonders erfreulich [...]

28. November 2022|

Umstritten: Die pauschale Beihilfe

In fünf Bundesländern gibt es sie bereits, in Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg und Thüringen, und in drei weiteren Bundesländern wird aktuell über deren Einführung nachgedacht: die pauschale Beihilfe. In einem der drei, in Schleswig-Holstein [...]

20. Oktober 2022|

Beauftragung der Medirenta durch rechtliche Betreuer

Der Grund für das Einrichten einer rechtlichen Betreuung sind meist körperliche oder psychische Beeinträchtigungen der Betroffenen. Selbstverständlich haben auch zu Betreuende ungeachtet ihres Zustandes Anspruch auf bestmögliche Versorgung. Dazu gehört natürlich bei beihilfeberechtigten Klienten [...]

6. Oktober 2022|
Nach oben