SERVICE HOTLINE: 030 / 27 00 00
Historie 2016-06-07T12:41:17+00:00

Historie

Der Rechtsdienstleister MEDIRENTA – und damit der Beihilfeberater – wurde vor mehr als dreißig Jahren in Berlin „geboren“. Denn der Gründer und Inhaber Bruno Hohn hatte schon damals die Idee, für Privatversicherte, Beamte und deren Angehörige, die sich aus welchen Gründen auch immer nicht mehr im Stande sehen, ihre Krankenkostenabrechnungen selbst vorzunehmen, dies als Dienstleistung anzubieten.

Gerade Beihilfeberechtigte haben hier ja einen deutlich erhöhten Aufwand, verglichen mit gesetzlich Versicherten, und müssen zudem noch in Vorleistung treten. Und wenn der Beihilfeberechtigte selbst plötzlich ausfällt, wissen die Angehörigen oftmals nicht, was sie zu tun haben und sind heillos überfordert. Genau hier setzte der Komplett-Service der MEDIRENTA an.

Bis heute als reines Familienunternehmen geführt, erlebte die MEDIRENTA ein stetiges, solides Wachstum. Die langfristig ausgerichtete Strategie der Expansion mit Augenmaß hat die MEDIRENTA zum Marktführer im Bereich Beihilfeberatung und Beihilfeservice gemacht.

In diesem von Fachwissen geprägten Geschäftsfeld bietet die MEDIRENTA umfassende Dienstleistungen höchster Qualität. Heute arbeiten rund dreißig hochspezialisierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Zentrale in Berlin-Buckow. Dependancen im Süden und Westen der Republik runden das Service-Angebot ab.

Modernste Technik ermöglicht heute eine schnelle und effektive Bearbeitung der komplexen Vorgänge, aber natürlich steht auch heute noch der Mensch, jeder einzelne Mandant, mit seinem individuellen Anliegen im Mittelpunkt aller Bemühungen. Insofern ist das Motto „Beihilfe – leicht gemacht“ keine Floskel, sondern wird von der Geschäftsführung und allen Mitarbeitern gelebt und so auch für die Mandanten erlebbar.